Feldbegehung 2019 in Absdorf

Aufgrund des langersehnten Regen wurde die „Feldbegehung“ kurzerhand in den Indoor-Bereich verlegt.

Obmann Leopold Dopplinger konnten trotz lang ersehntem Regen 70 interessierte Landwirte zur alljährlichen Feldbegehung begrüßen, um gemeinsam einen Blick auf die heurigen Vegetationsfortschritte auf den Äckern zu werfen. Bislang prägten Trockenheit und im Fall der Zuckerrübe große Probleme mit dem Rübenderbrüssler-Schädling den bisherigen Verlauf.

Die geplante Begehung der Felder konnte wegen anhaltendem Regen leider nicht erfolgen, um jedoch den Bestand und die Entwicklung der Feldfrüchte aufzuzeigen wurden Muster aus den jeweiligen Feldern gestochen.

Weitere Einblicke gaben die Experten von RWA, Die Saat sowie Agrana, die den Landwirten auch für Fragen zur Verfügung standen. Vertreter des Lagerhauses referierten zudem über Neuigkeiten aus dem Lagerhaus und präsentierten insbesondere aktuelle Innovationen wie z.B. die App „FarmHedge“, das Lagerhaus Landwirte-Portal unter www.onfarming.at und das Lagerhaus-Wetter-Netz sowie Neuheiten aus der Land- und Weingartentechnik.