Braugerste: Ruhiger Markt

März 2017: Der Sommergersten-Anbau ist in den meisten europäischen Ländern bereits weit fortgeschritten.

Die letzten Tage bzw. Wochen standen im Fokus des Sommergersten-Anbaus. In Frankreich wurde die Aussaat bei guten Bedingungen abgeschlossen (Stand 20. März 2017). In Deutschland und Tschechien schätzt man die bereits ausgesäte Fläche auf durchschnittlich zwischen ca. 50 und 70 %. Auch in Österreich, Ungarn und der Slowakei ist von einem ähnlichen Stand beim Anbau zu hören. Die Aussaat der Sommergerste ging bis jetzt bei durchwegs guten Bedingungen in die Böden.

Am Markt bleibt man aufgrund dieser durchwegs positiven Informationen ruhig und entspannt. Größere neue Geschäftsabschlüsse lassen daher auf sich warten.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
Autor:
Matthias Primus, RWA